Lesen Sie weiter

Privatversicherung wird teurer

Die meisten gesetzlichen Krankenkassen lassen den Beitragssatz 2017 unverändert, zahlreiche private Anbieter erhöhen dagegen die Prämien deutlich.
Unerfreuliche Post haben viele privat Krankenversicherte in den letzten Wochen bekommen: Ihre Prämien steigen Anfang 2017 kräftig, im Schnitt um 11 bis 12 Prozent, teilweise noch mehr. Das trifft etwa zwei Drittel der 8,8 Mio. Privatversicherten. Unerwartet stabil bleiben dagegen die Beiträge der meisten gesetzlichen Krankenkassen. Grund sind die
  • 1053 Leser

87 % noch nicht gelesen!