Hollande wirft das Handtuch

Eine historische Entscheidung: Noch nie verzichtete ein Präsident darauf, für eine zweite Amtszeit anzutreten.
Der Paukenschlag kam ohne Ankündigung und für viele vollkommen unerwartet. Doch als die Franzosen ihren Präsidenten mit blasser Mine vor die Kameras treten sahen, wussten sie, dass François Hollande der Mut verlassen hatte. „Ich habe mich entschieden, nicht mehr als Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen anzutreten“, erklärte Hollande und begründete seinen Schritt mit dem Eingeständnis, dass er das linke Lager nicht geschlossen hinter sich wisse. Zum ersten Mal in der Geschichte der V. Republik hat ein Staatspräsident darauf verzichtet, sich für eine zweite Amtszeit zu bewerben. Im Falle des 62-jährigen Sozialisten muss
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: