Trump holt Hardliner fürs Pentagon

Der neue Verteidigungsminister James Mattis verfolgt harten Kurs gegen den Iran.
Der designierte US-Präsident Donald Trump will einen kriegserfahrenen Ex-General an die Spitze des Verteidigungsministeriums berufen. In einer Rede vor Anhängern in Cincinnati gab Trump die Nominierung des Vier-Sterne-Generals James Mattis bekannt, der als Verfechter einer harten Linie gegenüber dem Iran und Russland gilt. Trump kündigte zudem an, als Präsident Druck auf jene US-Unternehmen zu machen, die Jobs ins Ausland verlagern. Über seinen Kandidaten für das Pentagon sagte Trump: "Mattis ist unser Bester." Der designierte Präsident verglich ihn mit dem legendären Weltkriegsgeneral George Patton. Mattis war unter anderem im Irak und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: