Festnahmen nach tödlichem Schuss

Mitten in Hechingen wird aus einem Auto heraus auf einen 22-Jährigen vor einer Gaststätte geschossen. Es soll um Drogen gegangen sein. Drei Verdächtige sind in Haft.
Blankes Entsetzen in Hechingen. Am Donnerstag gegen 18 Uhr war ein 22-Jähriger mitten in der Stadt im Zollernalbkreis von einem Schuss aus einem fahrenden Auto heraus getroffen worden. Er verblutete. Ein wenig Erleichterung kam am frühen Freitagabend auf, als die Hechinger Staatsanwaltschaft erste Fahndungserfolge meldete: Drei Verdächtige wurden festgenommen. Hintergrund der Tat soll ein Geschäft im Drogenmilieu sein. Freunde des erschossenen 22-Jährigen aus dem benachbarten Bissingen fragen sich: Ist Umut K. einer Verwechslung zum Opfer gefallen? Den ersten Erfolg verbuchten die Fahnder in der Nacht zum Freitag, als die 40-köpfige Ermittlungsgruppe
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: