Mehr Ertrag dank GPS und Vernetzung

Landmaschinen sind längst mit intelligenten Systemen ausgestattet. Der nächste Schritt wird der vollständige Austausch von Daten sein.
Von außen betrachtet sind moderne Traktoren vor allem groß. Mehr als mannshoch sind die Räder, ins Führerhaus gelangt man nur über eine Leiter. Und auch im Innenraum hat sich einiges getan: Neben Lenkrad und Fußpedalen findet sich auch ein Monitor. Und der dient nicht nur der Überwachung. Damit kann der Landwirt sein Gefährt steuern und die angehängten Maschinen bedienen. „Was für den Stadtmenschen sein Büro, ist für den Landwirt seine Kabine“, sagt Stephan Blankenhagen, Verkaufsleiter Süd bei John Deere (Bruchsal). Entsprechend komfortabel ist diese inzwischen ausgestattet. In kaum einem Bereich ist die Digitalisierung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: