Stimmen zum Spiel

Kein Verständnis für die Pfiffe

Peter Vollmann (VfR-Trainer): Wir hätten uns auch im Elf gegen Elf schwer getan, die Lücke zu finden. Wir wollten dieses Spiel gewinnen. Dieses Ziel hat sich nach dem Platzverweis auf einen Punkt reduziert. Ich erstmal froh, in die Halbzeitpause zu kommen. Wir haben dann mit Thorsten Schulz unsere Viererkette wieder aufgefüllt und waren von da an wirklich auf einen Punkt aus. Dass Mainz in der zweiten Halbzeit dominiert, war klar. Von der Moral her, vom Einsatz, von der Verteidigungskraft haben wir uns diesen Punkt verdient.

Sandro Schwarz (FSV-Trainer): Wir wollten über die Arbeit gegen den Ball ins Spiel kommen. Das haben wir nach der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: