Lesen Sie weiter

Büchereien erproben neues Kursformat

Flüchtlinge lernen Deutsch in virtuellen Klassenzimmern, weil es sonst zu wenig Angebote gibt.
Abdalmoneam Serjawe (23) aus Irbil ist einer der fleißigsten Schüler. Kaum hat die Lehrerin eine Frage zum Textverständnis gestellt, meldet sich der Streber aus Syrien. Er gehört zu den Probanden eines Modellversuchs an sieben kommunalen Büchereien des Landes, die für den Deutschkurs virtuelle Klassenzimmer eingerichtet haben. Dort setzen sich die Schüler
  • 325 Leser

87 % noch nicht gelesen!