Lesen Sie weiter

Amazon: Testgeschäft ohne Kasse

Der weltgrößte Online-Händler verkauft stationär Lebensmittel, die Bezahlung läuft aber digital.
Der US-amerikanische Online-Shopping-Riese Amazon mischt nun auch den klassischen Einzelhandel auf: Am Montag eröffnete der weltgrößte Internethändler in Seattle ein Lebensmittelgeschäft. Das Besondere: Der Einkauf soll dort ohne Kassen und Warteschlangen funktionieren. Sensoren in den Läden ermöglichen es Kunden, die gewünschten Produkte auszusuchen
  • 773 Leser

81 % noch nicht gelesen!