Einbußen für Airport Stuttgart

Weniger Passagiere fliegen von den Fildern aus ab. Tarifstreitigkeiten sind ein Grund dafür.
Die Streiks bei der Lufthansa und die starken Rückgänge im Türkei-Tourismus haben dem Flughafen Stuttgart die Jahresbilanz verhagelt. Für 2016 rechnet der Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH, Georg Fundel, nur mit einem Zuwachs bei den Passagierzahlen von einem halben bis einem Prozent. In absoluten Zahlen seien dies rund 10,6 Mio. Fluggäste. In seinen Planungen war der größte baden-württembergische Airport von einem Plus von 3 Prozent ausgegangen. Der Pilotenstreik im November schlug auch in Stuttgart durch. Im vergangenen Monat seien 4,5 Prozent weniger Passagiere abgefertigt worden als im November 2015, erklärte der Flughafen-Chef
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: