Lesen Sie weiter

Mit „Lauf Baby lauf“ zum Sieg

Tay Schmedtmann gewinnt „The Voice“. Gut drei Millionen Zuschauer sehen das Finale.
Tay Schmedtmann aus dem westfälischen Steinhagen ist der Sieger der ProSiebenSat.1-Castingshow „The Voice of Germany“ 2016. 3,08 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 10,4 Prozent) wurden am Sonntagabend Zeugen, wie sich der 20-Jährige in einem knappen Finale mit fast 54 Prozent der Zuschauerstimmen gegen den österreichischen Songwriter Robin
  • 373 Leser

65 % noch nicht gelesen!