Brand: Ein Leichtverletzter

Mögglingen. An Heiligabend kam es gegen 16.55 Uhr im Mögglinger Pfeiffenäcker zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Als die Wohnungsinhaber nach Hause kamen und die Wohnungstür aufschlossen, schlugen ihnen schon die Flammen aus dem Flur entgegen. Das teilt die Polizei mit.

Daraufhin kam der Hausbesitzer zu Hilfe und versprühte den Inhalt eines Feuerlöschers. Dadurch zog er sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und musste in eine Klinik gebracht werden.

Gelöscht werden konnte der Brand erst durch den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Mögglingen, die mit 26 Mann vor Ort war und durch die Freiwillige Feuerwehr Heubach

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: