Deutscher Doppelsieg auf Schalke

Simon Schempp (Uhingen) und Vanessa Hinz (München) haben die World Team Challenge in Gelsenkirchen gewonnen.
Simon Schempp riss schon vor der Ziellinie die Arme in die Höhe und genoss die Ovationen des Publikums. Gemeinsam mit seiner Partnerin Vanessa Hinz konnte der Biathlet die 15. Auflage der World Team Challenge in Gelsenkirchen für sich entscheiden. In Abwesenheit der Weltcup-Spitzenreiterin Laura Dahlmeier wurden hinter Schempp (Uhingen) und Hinz (Schliersee) das Mixed-Team mit Erik Lesser (Frankenhain) und Franziska Hildebrandt (Clausthal-Zellerfeld) Zweite. Sie sorgten damit vor rund 38 000 Zuschauern in der Arena des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 erstmals bei der Show-Veranstaltung für einen Doppelerfolg der deutschen Mannschaften. „Das
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: