Finnland testet den „Mitbürgerlohn“

560 Euro für jeden im Monat: Wie wirkt sich dies auf die Arbeitsmoral und auf die Wirtschaft im Land aus?
Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger könnte den Sozialstaat und gängige Prinzipien vom Fördern und Fordern grundlegend umkrempeln. Ab Januar startet Finnland dazu eine großangelegte Testphase. 2000 Finnen erhalten dann zwei Jahre lang 560 EUR monatlich vom Staat. Das Geld ist steuerfrei und an keinerlei Bedingungen geknüpft. Die Bürger werden zufällig ausgesucht. Wer ausgewählt wird, muss mitmachen. Denn es geht Helsinki darum, ein möglichst repräsentatives Ergebnis zu erhalten. Zwischen 25 und 58 Jahren sollen die Probanden sein. Sie müssen bislang Arbeitslosenhilfe erhalten haben. Arbeitssuchende, die bereits
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: