Schlauer werden

Woher kommt eigentlich der Begriff „Kater“ für das Unwohlsein nach zu viel Alkoholgenuss? Nach allen Recherchen hat er seinen Ursprung im griechischen „katarrhous“, woraus das deutsche Wort „Katarrh“ entstand – als Synonym für Erkältungssymptome. Aus „Katarrh“ wurde der „Kater“. Übrigens soll esschon im 19. Jahrhundert unter Leipziger Studentensprache üblich gewesen sein, den Zustand nach einer durchzechten Nacht so zu umschreiben: Ich führe meinen Kater spazieren. cow

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: