Leerstände bleiben überschaubar

Innenstadt Die Zahl der leer stehenden Ladengeschäfte in Ellwangen ist nicht gravierend. Das Problemkind Woha-Areal ist verkauft, und für das C&A-Gebäude wird sich jemand finden.

Ellwangen

Einer auf, einer zu: Die Zahl der Ladenleerstände in der Ellwanger Innenstadt ist zurzeit wirklich erträglich; man muss in der Tat regelrecht suchen, um irgendwo ausgeräumte Schaufenster zu finden – einmal abgesehen vom Dauerproblem Oberamtsstraße. Trotzdem schmerzt natürlich jede einzelne Geschäftsaufgabe. Wir werfen einen Blick darauf, wer 2016 auf- und wer zugemacht hat, sowie auf absehbare neue Entwicklungen.

C&A: Der sicherlich bemerkenswerteste Ausstieg droht im Frühjahr 2017: C&A schließt bekanntlich seine Filiale am Fuchs-eck in Ellwangens bester Geschäftslage. Über die Gründe hat sich C&A bisher

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: