Zwei Mal falsch gelotst

Verkehr Lastwagenfahrer vertraut seinem Navi und bleibt zweimal stecken.

Aalen. Gleich zweimal ist ein Lastwagenfahrer in Aalen stecken geblieben, weil er den falschen Angaben seines Navigationsgerätes vertraute. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann mit seinem Sattelzug eigentlich zurück auf die Autobahn. Dabei lotste ihn das Navi durch den viel zu engen Kneippweg, in dem der Fahrer ein Verkehrszeichen und einen Gartenzaun umfuhr.

Die herbeigerufenen Polizisten nahmen den Unfall auf und erklärten dem Mann den Weg, um kurz darauf wieder in die selbe Straße gerufen zu werden. Erneut sei ein Gartenzaun kaputt. Und erneut war der Lastwagenfahrer der Schuldige. Er hatte lieber seinem Navi vertraut, als der Wegbeschreibung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: