Land am Rand

Tierliebe, mal konsequent

Das Jahr 2016 hatte , was drollige Tiere im Südwesten angeht, einiges zu bieten. Wir erinnern uns: Da wurden Wilhelma-Orang-Utans per Video-Dating mit Artgenossen in anderen Zoos verkuppelt. Der schwedische Papagei, der als „Rosalinda“ an der Seite Pippi Langstrumpfs Taka-Tuka-Land eroberte, erhielt in Karlsruhe Asyl. Und im Stuttgarter Abgeordnetenhaus zog zeitweise eine Entenfamilie ins Planschbecken ein. Dass Exemplaren in freier Wildbahn (Wolf, Luchs) statt romantischer Dates eher Bekanntschaften mit Kühlerhaube und Stoßstange blühten – reden wir nicht davon. Auch die Spekulation, was Pippis „Herr Nilsson“
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: