Herausforderung Elektromobilität

Die Autobranche steht vor einem tiefgreifenden Strukturwandel.
Südwestmetallchef Stefan Wolf sieht den Südwesten angesichts des Schwenks hin zu Elektromobilität vor tiefgreifenden Veränderungen. „Wir stehen in Baden-Württemberg vor einem massiven Strukturwandel“, sagte der Chef des Arbeitgeberverbands der Metall- und Elektroindustrie. Gewerkschafter warnten zuletzt vor Arbeitsplatzverlusten durch den Wandel hin zu E-Autos. Der IG Metall zufolge arbeiten 880 000 Menschen im Fahrzeugbau, davon etwa 250 000 in der Antriebstechnik. „Viele Firmen der Metall- und Elektroindustrie hängen heute vom Verbrennungsmotor ab“, warnte Wolf. Die Produktion von Elektroautos hingegen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: