Billigflieger bringen Passagiere

Die Zahl der Fluggäste steigt kontinuierlich. Günstige Airlines legen überproportional zu.
Vor allem Billigflieger werden im kommenden Jahr mehr Passagiere an die größeren deutschen Flughäfen holen. Die Zahl aller Passagiere werde 2017 erneut um rund 3,1 Prozent zulegen, prognostizierte der Flughafenverband ADV am Freitag in Berlin. Die Zahl der Flugbewegungen werde um 1,9 Prozent zulegen und die Menge der beförderten Fracht um 2,8 Prozent. Das entspricht in etwa den Entwicklungen aus dem Jahr 2016. Bis einschließlich November hatten die 22 ADV-Mitgliedsflughäfen mit gut 207 Mio. Gästen 3 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der gewerblichen Flugbewegungen hatte um 1,9 Prozent zugelegt und die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: