Öd, platt und leblos

Der Flächenfraß greift immer weiter um sich und zerstört die Natur. Beispiel Niederbayern: Dort wird ein Gewerbegebiet nach dem anderen hochgezogen.
Christian Baer steht an dem verlassenen Schotterweg und schaut auf die Landschaft. Hügelige Wiese, Gründüngung auf einem Getreidefeld, weiter vorne werden Nadelbäume gezogen. Auf der einen Seite begrenzt der Wald diesen Fleck Erde im niederbayerischen Iggensbach, auf der anderen ist es die Autobahn. Baer wohnt etwas weiter hinten. Der 45-Jährige sagt, was er für die Zukunft fürchtet: „Laster, Laster, Laster.“ Doch statt hier ein großes Gewerbegebiet in die Landschaft zu setzen, sollten sie doch lieber schauen, „dass mal eine Apotheke und ein Supermarkt in den Ort kommen“. Iggensbach, an der A3 zwischen Deggendorf
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: