Lesen Sie weiter

Schuldspruch spaltet Israel

Ein Soldat hat einen wehrlos am Boden liegenden Attentäter erschossen. Dafür wurde er nun verurteilt.
Als der Schuldspruch gegen den israelischen Soldaten Elor Asaria verlesen wird, stehen bereits mehr als hundert Demonstranten vor dem Militärhauptquartier in Tel Aviv und fordern seine Freilassung. Asaria hat im März einen verletzt am Boden liegenden Palästinenser mit einem Kopfschuss getötet. Das Militärgericht verurteilt ihn gestern wegen Totschlags.
  • 456 Leser

82 % noch nicht gelesen!