Garantie für Pädagogische Hochschulen

Ministerpräsident Kretschmann will keine Standortdebatte. Die Qualität der Lehrerausbildung im Land soll sich verbessern.
Über drei Stunden hat das Kabinett am Montagabend mit externen Bildungsexperten über die Folgerungen aus dem Absturz des Landes bei der IQB-Schulstudie beraten. Die Diskussion, berichtet Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) anderntags, sei „sehr lebendig“ gewesen. Erwartungen an konkrete Ergebnisse dämpft er indes mit dem Hinweis, dass es sich um ein informelles Treffen gehandelt habe. In einem Punkt aber legt sich der Regierungschef fest: Die Schließung der Pädagogischen Hochschulen in Karlsruhe, Schwäbisch Gmünd und Weingarten stehe „nicht zur Debatte“. Es gehe um eine Verbesserung der Qualität bei
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: