Ostalbkreis auf der CMT in Stuttgart

Tourismus Wechselnde Aktionen sollen den Besuchern die touristischen Ziele im Ostalbkreis näherbringen.

Aalen/Schwäbisch Gmünd, Kapellen, Kirchen, Klöster, Seen und Wanderberge, Kunst, Kulinarik und Kultur – der Ostalbkreis will auf Europas größter Touristikmesse, der CMT in Stuttgart, mit seinen Pfründen werben: vom 14. bis 22. Januar am Stand 6 B70 in Halle 6. Auf dem 500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand Schwäbische Alb Tourismus hat die Schwäbische Ostalb eine eigene Präsentationsfläche. Hier gibt es Bilder, Broschüren und wechselnde Aktionen:

Virtueller Rundgang durch den Tiefen Stollen Wasseralfingen: Wer sich eine Virtual-Reality-Brille aufsetzt, erlebt eine virtuelle Besichtigung des einzigen Besucherbergwerks im
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: