Mit Drehleiter im Einsatz

Feuerwehr Patient aus Dachgeschosswohnung in Rettungswagen gebracht.

Bopfingen-Oberdorf. Am vergangenen Dienstag, gegen 19.39 Uhr, wurden die Feuerwehrabteilungen Bopfingen und Oberdorf zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Es war notwendig, einen liegenden Patienten möglichst schnell und schonend aus dem Dachgeschoss eines Wohnhauses in den Rettungswagen zu transportieren. Gerade in Häusern mit engen Treppenräumen ist ein Transport über die Drehleiter der Feuerwehr das einzige Mittel. Die Feuerwehr Bopfingen war mit fünf Angehörigen und die Abteilung Oberdorf mit drei Mann im Einsatz. Der Einsatz konnte, laut Feuerwehr um 20.19 Uhr beendet werden.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: