Neue Heimat für 82 Flüchtlinge

Integrationsarbeit 82 weitere Flüchtlinge suchen in diesem Jahr in Aalen eine Wohnung. OB Thilo Rentschler bereitet einen zweiten Wohnungsaufruf vor.

Aalen

Der Ausländeranteil in Aalen steigt weiter – und damit verbunden auch die Anforderung an die Integrationsarbeit. Zurzeit wohnen 8052 Ausländer in der Kocherstadt, das entspricht zwölf Prozent der Gesamteinwohnerzahl. Im Jahr 2009 lag dieser Anteil noch bei 9,5 Prozent – in Zahlen: 6253 Menschen.

Allein in diesem Jahr müssen für 82 zusätzliche Menschen im Rahmen der Anschlussunterbringung in Aalen Wohnungen gefunden werden. „Dafür“, so OB Thilo Rentschler, „ist die Kommune zuständig“. Die Stadt verfolge dabei seit Jahren eine Strategie der dezentralen Unterbringung von Flüchtlingen. Rentschler:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: