Zukunftspreis geht in die nächste Runde

Handwerk Die Kammer in Ulm sucht erneut die zukunftsfähigsten Betriebe zwischen Jagst und Bodensee.

Ulm/Ostalbkreis. Für die Neuauflage des Zukunftspreises können sich all jene Unternehmen bewerben, die aus dem Handwerkskammer-Gebiet stammen und ihren Betrieb in besonderer Art und Weise auf aktuelle und künftige Herausforderungen ausrichten, so die Handwerkskammer (HWK) in Ulm. Der Preis belohne das Zusammenspiel aus den Kategorien Innovationsfähigkeit, Digitalisierung, Fachkräfteengagement, Unternehmenssicherung und Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen.

„Unser Zukunftspreis setzt ein klares Signal für die Kraft und Zukunftsfähigkeit unseres Wirtschaftsbereichs“, so Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer Ulm.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: