36 Flüchtlinge in Heubach

Heubach. In Heubach lebennach Angaben der Stadtverwaltung derzeit 36 Flüchtlinge. Sie seien dezentral in Wohnungen untergebracht und kommen aus Afghanistan, China, Georgien, Marokko, Nigeria, Pakistan, Russische Föderation, Serbien, Somalia, Syrien und der Ukraine.

Jedes Jahr werden den Städten und Gemeinden Flüchtlinge nach einem bestimmten Schlüssel vom Landkreis zugeteilt. Heubach hat nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz im Jahr 2017 vier Personen neu aufzunehmen. Mit Inkrafttreten des Integrationsgesetzes 2016 werden anerkannte Flüchtlinge mit einer auf drei Jahre befristeten Wohnsitzauflage ebenfalls auf die Städte und Gemeinden verteilt.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: