Weingarten ist neuer Meister

Ringen,DM-Finale SV Germania Weingarten setzt sich nach dem letzten Finale gegen den KSV Ispringen durch.

Eine 11:13-Niederlage im Rückkampf in Pforzheim genügte den Ringern des SV Weingarten, um sich unter Strich im Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft durchzusetzen.

Den Hinkampf hatten die Weingartener mit 13:9 gewonnen, das macht in der Endabrechnung einen 24:22-Sieg im rein badischen Finale. Die beiden württembergischen Halbfinalisten KSV Aalen und Nendingen waren im Halbfinale ausgeschieden.

Der Deutsche Ringerbund hat den Titelträger anerkannt. Nachdem der DRB das geplante dritte Finale in Aschaffenburg aufgrund fehlender Zusagen der Vereine hatte absagen müssen, hatte DRB-Vizepräsident Daniel Wozniak zunächst noch laut über

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel