Ein großes Haus für Autos und viele kleine Häuschen für Vögel

Ostalb-Klinikum Stadt schafft rechtliche Voraussetzungen für zweites Parkhaus. Arten- und Naturschutz stehen dem Vorhaben des Kreises nicht im Weg.

Aalen

Der Landkreis plant ein zweites Parkhaus am Aalener Ostalb-Klinikum. Ausführlich befasst sich jetzt die Stadtpolitik mit dem Fünfmillionenprojekt. Ein Bebauungsplan soll aufgestellt werden, um die rechtlichen Voraussetzungen für den Bau zu schaffen. Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung hat bei seiner Klausursitzung im Treppacher Römerhotel grünes Licht gegeben.

Das neue Parkhaus mit 248 Stellplätzen soll die große Parknot lindern. Es entsteht oben beim Haupteingang auf der gegenüberliegenden Seite der Steinbeisstraße auf einer 0,4 Hektar großen bewaldeten Böschungsfläche, die der Landkreis der Stadt abkaufen wird.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: