Info zu Organspende und Hirntod

Sonntagsvorlesung Großes Interesse fand der Vortrag von Dr. Eric Jüttler zum Thema Organtransplantationen.

Aalen. Bei der Sonntagsvorlesung hat Privatdozent Dr. Eric Jüttler, Chefarzt Neurologie am Ostalb-Klinikum, über „Organspende und Hirntoddiagnostik“ referiert. Der Vortrag stieß auf großes Interesse und machte Aufklärungsbedarf deutlich.

Zunächst klärte Dr. Jüttler auf, welches Gesetz in Deutschland regelt, wann der Mensch hirntot sei, nämlich das Transplantationsgesetz (TPG). „Hirntod und Organentnahmen sind eng miteinander verknüpft“, sagte er. Das TPG regelt unter anderem, dass eine Organentnahme nur zulässig ist, wenn der Tod eines Patienten festgestellt wurde. Hierbei wird der Hirntod mit dem Tod gleichgestellt.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel