Polizeibericht

Gegen die Leitplanke gefahren

Aalen. Unfallflucht beging ein Fahrer, nachdem er auf der B 29 bei Aalen in die Leitplanke gefahren war. Das berichtet die Polizei. Am Samstag gegen 3.15 Uhr hatte eine Taxifahrerin der Polizei ein Auto gemeldet, welches komplett ohne Beleuchtung unterwegs sei. Bei der anschließenden Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der Autofahrer auf der B 29 auf Höhe Möbel Rieger in Aalen unterwegs war und aufgrund der dortigen glatten Straße in die Leitplanken gefahren war. Anschließend fuhr er mit seinem Auto einfach in Richtung seiner Wohnung. An den Leitplanken entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Am Auto des Unfallverursachers entstand

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel