Schwoba Gwidd’r: Da bebt die Halle

Fasching Die Oberkochener Guggen stellen sich im neuen Gewand vor und feiern mit befreundeten Gruppen. Da wird die Gwidd’r-Gaudi zu einem Fest der schräg-tollen Musik.

Oberkochen

Wenn Schwoba-Gwidd’r in Oberkochen auftritt, bebt die altehrwürdige Dreißentalhalle. Am Samstag war es nicht anders. Viele waren natürlich auch deswegen gekommen, weil die Guggamusiker sich in ihrem neuen Gewand vorstellten.

Etwas völlig Neues wurde dieses Jahr vorgestellt, wie immer hatte das neue Outfit „Schweizer Anleihe“. Aber die Individualität war der besondere Kick, die Vorstellung wurde zur Punktlandung.

Seit der Gründung von Schwoba Gwidd’r hatte jedes Mitglied bislang dasselbe Kostüm getragen. Beim neuen Kostüm „Polaris“ konnte jeder „Gwidderer“ seiner Fantasie freien

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: