Jubiläum mit Montebelluna

Verein für Städtepartnerschaften Beim Neujahrsempfang warnt Vorsitzender Roland Seimetz vor der Populismus-Gefahr und ruft zur Europa-Idee auf.

Oberkochen

Der Vorsitzende des Vereins für Städtepartnerschaften, Roland Seimetz, meinte zum Auftakt des traditionellen Neujahrsempfangs: „Wir hoffen auf ein ruhigeres Jahr, aber ein Kribbeln im Nacken ist nicht zu verkennen.“

Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Peter Traub und Ehrenbürger Dietrich Bantel. Auch im neuen Jahr gehe es darum, die Städtepartnerschaften mit Dives-sur-mer, Montebelluna und Mátészalka mit Leben zu erfüllen. Europa stehe im Fokus, Deutschland stehe vor richtungsweisenden Wahlen, die Flüchtlingskrise stehe im Raum und die Schuldenkrise sei noch nicht gelöst, meinte Seimetz. „Auch der Terrorismus,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: