Geschichte spannend verpackt

Lesung Titus Simon liest aus seinem Nachkriegsroman „Kirmeskind“ in der VHS.

Schwäbisch Gmünd Man hätte dieser Lesung in der Zusammenarbeit von VHS und Buchhandlung Schmidt am Freitag mehr Zuhörer gewünscht. Es ging um „lebendige Geschichte“, die von ihrer Aktualität nichts verloren hat. Autor Titus Simon las aus „Kirmeskind“, dem zweiten Band einer als Trilogie angelegten Reihe, die in die frühen Jahre der Republik Deutschland führt.

An seiner Seite der Liederpoet Erik Beisswenger, der seine Finger nicht nur kunstvoll beim Töpfern einsetzt, sondern auch auf Gitarrensaiten. Wo Simon mit seinen Wörtern minutiös, aber packend, gesellschaftliche Situationen und menschliche Reaktionen schildert,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: