Lorcher Narren legen los

Fasnet Mit dem Aufstellen des Narrenbaums begann am Samstag in Lorch die Saison. Vorstand Frieder Rohm verriet Neuigkeiten in Sachen Fasnetball.

Lorch.

Nur wer genau hinsah, bemerkte, dass die Bodenhülse nicht am gleichen Fleck saß, wie in den Jahren zuvor. „Das Loch wurde minimal verlegt, dafür aber wohl tiefer und breiter gemacht“, erklärte Frieder Rohm. Der Vorstand der Lorcher Fasnetgesellschaft (LFG) gab gerne zu, dass er deswegen mit Verzögerungen beim Aufstellen des Narrenbaums rechnet. Der kam kurz darauf beim Karlsplatz ums Eck gebogen. Angeführt wurde der Tross in diesem Jahr nicht wie gewohnt von der Kapelle Omsnomgugga aus Weiler in den Bergen, sondern von den Wäschenbeurer Nausstragger. „Die Omsnomgugga sind dieses Jahr beim Ball dabei, deswegen wollten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: