Kommentar Dieter Keller zu den Steuereinnahmen

Rekord mit Kehrseite

Mehr Geld in der Kasse zu haben als erwartet, ist immer erfreulich. Der Staat hat 2016 mehr Steuern eingenommen als noch im November von den Steuerschätzern errechnet. Da schlägt sich nieder, dass auch das Wirtschaftswachstum höher ausfiel als prognostiziert. Wobei besonders ins Auge fällt, dass die Einnahmen bei der Körperschaftsteuer um fast 40 Prozent höher lagen als im Jahr zuvor. Das zeigt, dass die Kapitalgesellschaften deutlich mehr Gewinn gemacht haben – eine erfreuliche Entwicklung, die aber auch schnell kippen kann. Viel schneller als bei der Lohnsteuer, die als Einnahmequelle weit weniger schwankt. Nicht vergessen sei die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel