Carolin Morassi aus Aalen ist das Zugpferd bei Gmünds Schwimmerinnen

Zwei Jahre lange schnupperten die Frauen des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Oberliga Baden-Württemberg am Sprung in die Südgruppe der 2. Bundesliga. Doch davon hat man sich für dieses Jahr verabschiedet. „Da gibt es eine ganze Reihe von anderen Mannschaften, die dafür in Frage kommen“, bremst AVG-Trainer Patrick Engel etwaige Gedanken. Zumal es ja nicht nur auf das Ergebnis in der Oberliga im Südwesten ankommt, sondern es zugleich ein Fernduell mit sechs weiteren Landesligen im Süden um zwei Aufstiegsplätze gehen wird. „Wenn wir auf etwas mehr als 14.500 Punkte kommen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: