Polizei sichert Spuren des Pinguin-Diebs

Vermutlich hat ein Fuchs den Kopf des Vogels gefressen. Das schließen die Ermittler aus den Verletzungen.
Nach dem Tod eines gestohlenen Pinguins in Mannheim hat die Polizei die Hoffnung auf eine schnelle Aufklärung der Tat gedämpft. „Wir rechnen nicht mit baldigen Ergebnissen hinsichtlich einer Festnahme“, sagte ein Behördensprecher. Die Spurensicherung nach dem Fund des Tierkörpers am Rande eines Parkplatzes am Donnerstag sei noch nicht abgeschlossen. Der Pinguin sei ohne Kopf gefunden worden. „Die Verletzungsmuster deuten auf Tierfraß hin.“ Nähere Hinweise erhoffe sich die Polizei von einer Obduktion des Pinguins durch das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt in Karlsruhe. Zwei Tierärzte wollen feststellen, weshalb
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel