Der Reflex nach dem Fehler hat funktioniert

B 29 Beinahe-Falschfahrt „ein Irrtum“ - zusätzliche Schilder sollen bis nächste Woche stehen.

Lorch. Am Dienstagabend ist es gut gegangen, als ein Autofahrer in Lorch falsch herum in die Abfahrt der B 29 bei Lorch aus Richtung Stuttgart aufgefahren ist. Und die Polizei hatte die Gelegenheit, den Falschfahrer zu befragen, den sie, nachdem ein Zeuge die Falschfahrt gemeldet hatte, auf einem Parkplatz vorfand. Passiert sei „einfach ein Irrtum, den er selbst nicht erklären kann“, sagt Polizeisprecher Bernhard Kohn. Der Irrtum passierte in jenem Bereich, der in den vergangenen Wochen mehrfach Ort von Verkehrsschauen war, nachdem eine Autofahrerin dort im Januar falsch Richtung Gmünd aufgefahren war und es im vierspurigen Bereich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: