Stachel-Mätza setzen Günter Ensle ab

Rathaussturm Zum letzen Mal stellen die Muffigelinnen den Hüttlinger Bürgermeister an den Pranger. Bevor sie kürzertreten, lassen sie es noch einmal richtig krachen.

Hüttlingen

Alles ist anders an diesem Gumpendonnerstag in Hüttlingen. Die Stachelmätza stürmen das Rathaus nicht. Für die Bürgergarde, die normalerweise das Gebäude verteidigt, gibt es nichts zu tun. Die Muffigelinnen sind nämlich schon längst drin.

Zu den Liedern „Du kannst nicht immer 17 sein“ und „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“ kommen die Stachel-Mätza schließlich heraus. Im Schlepptau haben sie die Gemeinderäte, Rathausmitarbeiter und den Bürgermeister. Die Liedauswahl hat ihren Grund: Bürgermeister Günter Ensle feiert an diesem Tag tatsächlich seinen 66. Geburtstag.

Bevor er seinen Ehrentag aber

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: