In Kerkingen ist die Hölle los

Fasnachtsumzug 42 Fasnachtsgruppen schlängeln sich beim Kerkinger Umzug unter dem Motto „Himmel und Hölle“ durch den Ort. Das Spektakel zieht 7000 Besucher an.

Bopfingen-Kerkingen

Beim Umzug am Samstagmittag war in Kerkingen die Hölle los. 42 Gruppen zogen durch den Ort. Jedes Jahr werden es mehr, so dass auch in diesem Jahr vier neue Gruppen von Mathias Herdeg, dem Conférencier, begrüßt werden konnten. Schon im Vorfeld sorgte DJ Y.de (gesprochen: Weidie) für beste Stimmung auf dem Weg.

Pünktlich um 14 Uhr ging es los. Der 14. Umzug der Kerkinger setzte sich in Bewegung. Angeführt von den Roeda Riaba der RuHaZu bewegte sich der Konvoi durch den Ort bis zum großen Zelt am Ortseingang. Rechts und links am Weg standen dicht gedrängt die Zuschauer.

Auf 7000 Besucher schätzte die Polizei die Menschenmenge.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: