Vielklang mit „Suono“

Silberwarenfabrik Martin Kälberer ist am 12. März zu sehen und zu hören.

Heubach. Mit seinem neuen Solo-Projekt „Suono“ hat Martin Kälberer einen lang gehegten Traum umgesetzt. Zu sehen und zu hören ist er mit diversen Instrumenten in der Silberwarenfabrik in Heubach am Sonntag, 12. März, um 19 Uhr.

Im Zentrum von Kälberers akustischen Reisen steht stets das Klavier oder der Flügel, doch drum herum zaubert er mit den unterschiedlichsten Instrumenten wie Hang, Gudu, Waterphone, Gubal, Gong, Glocken, Triangel oder auch Vibrandoneon, Singende Säge und Akkordeon Hörabenteuer.

Folgerichtig nennt Kälberer den einen Teil seines Programms „einklang“, dieser besteht aus Inspirationen am Piano.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel