Stimmen zum Spiel

„Das ist ein ganz bitterer Tag“

Walter Höffner, VfR-Präsidiumsmitglied: „Die zweite Hälfte hat Regensburg gehört. Mir hat der Druck von uns gefehlt.“

Rainer Scharinger, Ex-VfR-Trainer: „In der ersten Halbzeit ist das Konzept voll aufgegangen. Nach der Pause haben es die Aalener nicht mehr geschafft, ihr Umschaltspiel auf den Rasen zu bringen.“

Maximilian Welzmüller, VfR-Mittelfeldspieler: „Wir hatten das Spiel nicht im Griff. Nach dem 1:0 haben wir um den Ausgleich gebettelt.“

Yannick Deichmann, VfR-Mittelfeldspieler: „Wir hatten viel zu wenig Ballbesitz, wobei wir nicht schlecht gegen den Ball gespielt haben. In der zweiten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: