Neunjähriger Bub von Hund gebissen

Polizei Neunjähriger wurde leicht verletzt. Danach nahm der Besitzer seinen Hund an die Leine und lief weiter.

Marktoffingen. Die Begegnung mit einem schwarzen, nicht angeleinten Hund wurde am Freitagabend, gegen 17.30 Uhr, einem neunjährigen Bub zum Verhängnis. Der Bub lief vom Sportplatz in Marktoffingen nach Hause. Am Ulrichsberg kam ihm laut Mitteilung der Polizei ein etwa 60 bis 70 Jahre alter Mann mit einem nicht angeleinten schwarzen Hund entgegen. Der etwa 60 Zentimeter große Hund sprang den Schüler an und biss ihn in den linken Oberschenkel. Der Mann zog den Hund weg und leinte ihn an.

Anschließend fragte er den Jungen, ob es wehtun würde, entschuldigte sich und lief mit seinem Hund weiter. Der Neunjährige wurde durch den Hundebiss leicht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel