Mit handwerklichem Geschick den Mangel beseitigt

Selbsthilfe Großdeinbacher Kinder und Jugendliche bauen Transportwagen für den Friedhof.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach. Obwohl der Friedhof in Großdeinbach nicht zu den größten im Gmünder Stadtgebiet gehört, ist der Weg vom Parkplatz zu den Grabstätten beim Transport der zur Grabpflege benötigten Werkzeuge und Blumen nicht zu unterschätzen. Darum fragten Bürger im Ortschaftsrat nach der Anschaffung von Transportwagen, wie es sie mittlerweile in vielen Friedhöfen gibt. Diese Anfrage wurde jedoch von den zuständigen Stellen in Gmünd abgelehnt.

Nun war Eigeninitiative gefragt und die Idee, die Wagen selbst zu bauen, war schnell geboren. Die Kinder und Jugendlichen vom Jugendraum Großdeinbach mit ihrer Leiterin Senem

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: