Konzentriert Euch aufs Kerngeschäft

Die Kommissare laufen weg, die Quoten sinken: Offenbar steckt der „Tatort“ in der Krise. Sollen die ARD-Anstalten so weitermachen, wie bisher?
Manchmal möchte man in die Fernbedienung beißen und rufen: „Himmel, ich will doch nur einen ganz normalen Krimi!“ Mit einem gruseligen Verbrechen, fiesen Verdächtigen, tollen Ermittlern und einem spannenden, am Ende gelösten Fall. Stattdessen serviert uns die ARD am Sonntagabend übertriebenen Klamauk und Action oder Ermittler auf dem Selbstfindungstrip. Es scheint, als wollten die „Tatort“-Macher die Reihe permanent neu erfinden. Das geht oft schief – siehe „Babbeldasch“. Dass selbst diese Folge noch 6,3 Millionen Zuschauer hatte, kann nur bedeuten, dass viele vor allem aus Gewohnheit „Tatort“
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: