Lästiges Massenphänomen und kein Ende

Trotz schärferer Gesetze ist man nicht geschützt. Wird nachgebessert?
Sie sind nicht nur nervig, sondern arten oft in aggressive Überrumpelung aus: Unerwünschte Werbeanrufe. In den vergangenen zehn Jahren wurden die Gesetze schon zweimal verschärft, zuletzt erst 2013. Die Zahl der Verbraucher aber, die Opfer unseriöser Geschäftemacher wurden, ist zuletzt dennoch wieder gestiegen. Auch deshalb verlangen Verbraucherschützer, Opposition und Bundesländer strengere Regeln. Baden-Württemberg startet eine neue Gesetzesinitiative im Bundesrat: Wie viele Beschwerden gab es zuletzt? 2016 gingen bei der Regulierungsbehörde knapp 30 000 schriftliche Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung ein. Im Jahr davor
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: