Barrierefrei ist das oberste Gebot

Spieselfreibad Beim Neubau des Hauptgebäudes gelten die Vorschriften der Landesbauordnung.

Aalen-Wasseralfingen. Warum kann der Eingang zum Spieselfreibad nicht oben an der Steinstraße bleiben? Warum muss das Gebäude an eine andere Stelle und kann nicht dort wieder errichtet werden, wo es derzeit ist? Oder zumindest in unmittelbarer Nähe? Diese Fragen bewegen viele Freibadbesucher.

Das hauptsächliche Argument der Befürworter dieser Lösung („Einser-Varianten“) ist die schöne Aussicht zum Albtrauf und den Kaiserbergen, die der Eingang zum Freibad bietet, sowie auch die Kiosk-Terrasse.

Unter den Ortschaftsräten jedoch hat diese Lösung bislang keine Mehrheit. Und alles deutet darauf hin, dass der Eingang des Freibades

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: