Lesen Sie weiter

Mann erhängt seine Ehefrau

Ein 43-Jähriger wollte den Mord wie einen Suizid aussehen lassen.
Weil er seine getrennt von ihm lebende Ehefrau gewürgt und erhängt haben soll, steht seit Mittwoch ein 46-Jähriger vor dem Landgericht Ravensburg. Zum Prozessauftakt schwieg er. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord vor. Er soll die 43-Jährige im Juli 2016 bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und danach im Heizungskeller erhängt haben, um einen Suizid vorzutäuschen.
  • 337 Leser

52 % noch nicht gelesen!