Lesen Sie weiter

Im ganzen Sprachenwalddaheim

Gschwender Musikwinter Felix Huby und Karoline Eichhorn befassen sich mit Helmut Pfisterers Mundart-Lyrik.

Wenn im Publikum Gäste wie Ulrich Kienzle oder Denis Scheck sitzen, ist auf der Bühne ein Schmankerl zu erwarten. Dass es sich dabei um etwas Schwäbisches handeln muss, versteht sich von selbst. „Mundart! Die Lyrik des Helmut Pfisterer“ ist der Literaturreihenabend im vollen Gschwender Bilderhaus überschrieben.

Im Dezember 2010 starb

  • 609 Leser

82 % noch nicht gelesen!